Pflanzen & Elemente

DANKE

Ohne Pflanzen und die fünf Elemente gäbe es Pfooze nicht. Wir sind dankbar, dass wir die Geschenke der Natur für die Zubereitung unserer Getränke finden und annehmen durften.

Pfooze.jpg

Wacholder

«Vor dem Holunder sollst du den Hut ziehen, vor dem Wacholder in die Knie gehen», sagt eine alte Volksweisheit. Danke dir, Wacholder. Danke für deinen Schutz und für deine Feuerkraft.

Luft

Danke für das Kribbeln auf der Haut, für das Aussenden und Empfangen. Für die Verbundenheit mit allen Wesen. Danke für unser Gewissen, unser Herz und unser Denken.

Feuer

Danke für das Funkeln in den Augen, für die Wärme, deine Anziehungskraft,
Für die Ausdehnung unseres Horizontes. Für das Erreichen unserer Ziele.
Für das Verbrennen von Unreinheiten und für konstante Transformation.

Ringelblume

Danke dir Ringelblume für dein sonniges Wesen. Für den Schutz von Treue und Liebe.

Wegwarte

Danke dir Wegwarte für den Schutz der Liebenden. Für deine aufweckende und stimulierende Kraft. Für dein abgehobenes Blau als Zeichen der Ekstase des Sonnenhöchstandes.

Wasser

Danke für den Geschmack auf der Zunge, die Kühlung, für das Niederströmen und die Reinigung. Für das Spiel, Anschmiegen und Verschmelzen. Für die Quelle des Lebens und der Kreativität.

Erde

Danke für den Geruch aller Wesen. Für deine Stabilität und das Mass aller Dinge. Danke für deine unendlichen süssen Geschenke und Belohnungen. Für den Boden all unserer Erfahrungen und für die Kunst des Loslassens.

Königskerze

Danke dir Königskerze. Für dein majestätisches Erscheinen. Für den Trost der traurigen Herzen. Für deine Himmelsbotschaften. Für die Befreiung der Stimme und die Kühlung der erhitzten Gemüter.